Druckdaten optimieren – Checkliste für Ihre Druckdaten

Druckdaten im richtigen Format?

Alles eingebettet? Farbraum?

Um ein perfektes Druckergebnis Ihrer Printsachen zu bekommen, ist es dringend erforderlich, dass Ihre Druckdaten mit allen erforderlichen Einstellungen zu erstellen.
Es gibt viele wichtige Faktoren für Ihre Daten für den Druck. Jeder Druckerei hat individuelle Vorgaben, diese müssen immer dringlichst erfragt oder nachgelesen werden.

Bevor Sie die nachfolgende Liste durchlesen eine Frage an Sie: Kennen Sie die den Preflight Check?
Wenn nicht können Sie die meisten nachfolgenden Fragen nur schwer beantworten.

Der Preflight Check kann Druckdaten auf verschiedene Einstellungen und Werte überprüfen.

Grundlegende Fragen sollten Sie sich stellen bezüglich ihrer Druckdatei:

  • Entspricht das Format meiner Druckdatei auch dem Format meiner Bestellung der Printsachen?
  • Sind alle Bilder, Grafiken und Elemente mit mindestens 300dpi angelegt?
  • Sind alle Elemente im Farbraum CYMK umgewandelt?

Laden Sie sich die folgende Übersicht kostenlos herunter:

 

Checkliste Für Ihre optimalen Druckdaten

Layout

  • Sitzt alles im Raster und ist nicht verschoben?
  • Sind die Textfenster ausreichend aufgezogen?
  • Am Rand stehende Objekte in den Beschnitt gelegt?
  • Ist das Layout exakt auf das vorgegebene Falzmuster ausgerichtet?

Text und Schrift

  • Schriftarten vorhanden bzw. eingebettet oder in Pfade umgewandelt?
  • Ist ein gewisser Sicherheitsabstand zum Rand eingehalten?

Farben, Flächen und Bilder

  • Sind verwendete Farben in den Farbfeldern aufgeführt?
  • Entsprechen die Farben den Farbvorgaben für den Druck (HKS, Pantone, CMYK, Schwarz/Weiß)
  • Entsprechen die Bilder dem richtigen Farbmodus? (Sind die Bilder in CMYK umgewandelt)
  • Sind alle verknüpften Bilder und Dokumente vorhanden und richtig?
  • Sind Flächen und Objekte mit Effekten (Transparenz, Schatten o.ä.) belegt?
  • Sind Flächen auf Überdrucken gestellt?

Inhalt

  • Sind die Quellennachweise vollständig?
  • Stimmen die Seitenzahlen und die Seitenreihenfolge?
  • Haben Sie nach Fehler gelesen oder noch besser Fehlerlesen lassen?

Datei

  • Einstellungen beim PDF-Export mit der Druckerei abgesprochen?
  • PDF-Exportvorgaben: Anschnitt, Seitenbereich, Komprimierung, Farbkonvertierung
  • Schriften eingebettet oder in Pfade umgewandelt?
  • Nach Möglichkeit dürfen keine Transparenz oder Effekte (InDesign) enthalten sein.

Laden Sie sich diese Übersicht kostenlos herunter:

Wenn Sie jetzt noch mehr Fragen haben als vorher, dann empfiehlt es sich professionellen Rat zu holen.