Broschüre mit InDesign erstellen

Eine Broschüre mit InDesign zu erstellen, ist kein Hexenwerk. Wir haben für Sie ein Tutorial erstellt, in dem wir Ihnen zeigen, wie Sie mit InDesign Ihre eigene Broschüre anlegen können. Die erstellte Datei stellen wir Ihnen kostenlos zum Download zur Verfügung. Gern können Sie diese Vorlage für InDesign herunterladen und als Vorlage nutzen.

Broschüre mit InDesign erstellen

Die gängigste Größe für eine Broschüre  ist DIN A4. Der Seitenumfang beträgt 16 Seiten, die Seitenanzahl muss bei Broschüren immer durch 4 teilbar sein. Unsere Broschüre besteht also aus 12 Innenseiten + 4 Seiten für den Umschlag. Wir erstellen eine Datei in InDesign und ändern die Seitenanordnung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtube.com/watch?v=2PkOCFV8vQ4

Im Video wird detailliert erklärt, wie das Dokument angelegt werden muss, wie Sie mit den Musterseiten in InDesign arbeiten und wie sich ein Inhaltsverzeichnis automatisch anlegen lässt.

Schritt 1 – Datei in InDesign anlegen

Öffnen Sie InDesign und legen Sie eine neue Datei an (Strg+N oder Apfel +N).
Stellen Sie im Kontrollfeld folgendes ein:

  • Zielmedium: Druck
  • Seitenanzahl: 16
  • Harken bei Doppelseiten
  • Startseitennr.: 1
  • Seitenformat: A4
  • Anschnitt: 3mm

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit OK.

Schritt 2 – Umschlag einrichten

Vorab möchte ich Sie darauf hinweisen, dass je nach Druckerei der Umschlag separat als Datei oder direkt in der Broschüre als eine Datei gefordert wird. Dies müssen Sie mit Ihrer Druckerei klären.

Nun lösen wir den Umschlag von den Innenseiten ab in einer Datei.

  • Öffnen Sie das Fenster „Seiten
  • Über das Zusatzmenü oben rechts (alternativ rechte Maustaste) deaktivieren Sie
    • Neue Dokumentseitenanordnung zulassen
    • Neue Druckbogenanordnung zulassen
  • Verschieben Sie Seite 16 zu Seite 1 (die letzte Seite zur ersten Seite)
  • Aktivieren Sie Seite 5, wählen Sie im Zusatzmenü (alternativ rechte Maustaste) Nummerierungs- und Abschnittsoptionen
  • bei Seitennummerierung beginnen bei: eine 3 eingeben und bestätigen mit OK

Somit haben Sie die ersten 4 Seiten für den Umschlag und der Innenteil beginnt mit „Seite 3“ auf der Seite 5.

Sie haben nun eine Datei, mit der Sie Ihre Broschüre in InDesign gestalten können, gern können Sie die Vorlage aus dem Video nutzen.

 

Nächster Schritt

Im nächsten Video/Beitrag zeige Ich Ihnen, wie Sie den Satzspiegel anlegen, Seitenzahlen/Pagination erzeugen und den lebenden sowie den toten Kolumnentitel erstellen.

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, um den Beitrag nicht zu verpassen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keinen neuen Beitrag von Printsachen.de mehr.






Durch die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, checken der Optionen "Ja Datenschutz gelesen" sowie "ja Newsletter abonnieren" und das Anklicken des Buttons „Zum Newsletter anmelden“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass Printsachen.de mir regelmäßig Beitragsinformationen von Printsachen.de per E-Mail zuschickt.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit gegenüber Printsachen.de widerrufen.

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter - Ehrenwort.

 

Papiergrammatur – Übersicht Grammatur

Die Papiergrammatur ist eine Kennzahl, diese Auskunft über sie Stärke bzw. Dichte eines Papieres gibt. Oftmals list man Beispielsweise 80 g/m² im Zusammenhang mit Grammatur oder Papiergrammatur, die Einheit g/m² bedeutet Gewicht pro Quadratmeter. Also wie schwer ein 1×1 Meter Papierbogen ist.

Warum ist die Papiergrammatur Wichtig für ihre Pintsachen?

Portokosten

Nehmen wir an, Sie wollen einen Brief mit 3 A4 Seiten an Ihre Kunden schreiben. Bei einer Papiergrammatur von 100 g/m², müssten Sie derzeit Porto von 0,85 € für einen Kompakt Brief bezahlen. Nehmen Sie anstatt 100 g/m² nur 80 g/m² Paier, müssten Sie derzeit nur 0,70€ Porto für einen Standard Brief bezahlen.

Weitere Angeben zumPorto finden Sie bei der Deutschen Post.

Es gibt noch weitaus wichtigere Faktoren warum die Grammatur Ihres Papieres entscheiden ist.

Die „Haptik“,

hierbei handelt es sich um die Wahrnehmung der Beschaffenheit eines Objektes durch den Tastsinn. Wenn Sie eine Visikenkarte bekommen, kann es entscheiden sein, wie hochwertig bzw. wie angenehm die Haptik, dieser Karte ist. Somit kann Beispielsweise eine Visitenkarte mit hoher Grammatur von etwa 400 g/m² bei den Betrachter, die Stärke, das Vertrauen und  die Sicherheit Ihres Unternehmens empfunden werden.

Die Festigkeit,

je höher die Gramatur desto Höher ist die Festigkeit eines Paieres.
Im Umkehrschluss zu Ihren Printsachen kann man die Faustformel nehmen: Je hochwertiger Sie Ihr Printprodukt wünschen, desto höher muss die Grammatur sein.

Übersicht Papiergrammatur vs. Papierart

Je nach Papierart gibt es unterschiedliche Papiergrammaturen. Aber nicht jede Grammatur gibt es für jede Papierart und umgedreht genauso. Zum Beispiel Briefpapier / Kopierpapier gibt es ab einer Gramatur von 80 g/m² bis 120 g/m². Nachfolgend habt Ihr eine Übersicht über die möglichen Grammaturen für die jeweiligen Papierarten.

Papiergrammatur für Briefpapier

  • 80 g/m² Offsetpapier
  • 80 g/m² Recyclingpapier
  • 80 g/m² Naturpapier
  • 90 g/m² Offsetpapier
  • 100 g/m² Offsetpapier
  • 120 g/m² Offsetpapier

Papiergrammatur für Visitenkarten

  • 250 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 250 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 250 g/m² Recyclingpapier
  • 250 g/m² Naturpapier
  • 280 g/m² Postkartenkarton
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 350 g/m² Postkartenkarton
  • 400 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 400 g/m² Bilderdruckpapier glänzend

Papiergrammatur für Broschüren

  • 80 g/m² Offsetpapier
  • 80 g/m² Recyclingpapier
  • 80 g/m² Naturpapier
  • 90 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 90 g/m² Offsetpapier
  • 100 g/m² Offsetpapier
  • 115 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 115 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 135 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 135 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 160 g/m² Naturpapier
  • 170 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 170 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 170 g/m² Recyclingpapier
  • 250 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 250 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 250 g/m² Recyclingpapier
  • 250 g/m² Naturpapier
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier glänzend

Papiergrammatur für Flyer

  • 80 g/m² Offsetpapier
  • 80 g/m² Recyclingpapier
  • 80 g/m² Naturpapier
  • 90 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 90 g/m² Offsetpapier
  • 100 g/m² Offsetpapier
  • 120 g/m² Offsetpapier premium
  • 135 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 135 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 160 g/m² Naturpapier
  • 170 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 170 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 170 g/m² Recyclingpapier
  • 250 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 250 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 250 g/m² Recyclingpapier
  • 250 g/m² Naturpapier
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 400 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 400 g/m² Bilderdruckpapier glänzend

Papiergrammatur für Postkarten

  • 250 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 250 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 250 g/m² Recyclingpapier
  • 250 g/m² Naturpapier
  • 265 g/m² Chromokarton
  • 280 g/m² Postkartenkarton
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 350 g/m² Postkartenkarton
  • 400 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 400 g/m² Bilderdruckpapier glänzend

Papiergrammatur für Poster

  • 130 g/m² Outdoorpapier
  • 190 g/m² Fotodruck glänzend
  • 240 g/m² Fotodruck glänzend

Papiergrammatur für Plakate

  • 90 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 115g/m² Affichenpapier
  • 115 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 115 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 135 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 135 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 170 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 170 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 250 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 250 g/m² Bilderdruckpapier glänzend
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier matt
  • 300 g/m² Bilderdruckpapier glänzend

Es gibt noch weitere Papierarten für Pintsachen unterschiedlichen Papiergrammaturen.

Diese Übersicht können Sie als PDF herrunterladen

Gestrichenes Papier, matt oder glänzend? Alles über Papierarten findest du hier printsachen.de/papierarten.